Saeco RI9724/01 Kaffeevollautomat Incanto de Luxe

Saeco RI9724/01 Kaffeevollautomat Incanto de Luxe

Der Saeco RI9724/01 Kaffeevollautomat Incanto de Luxe ist eine Kaffemaschine für vollendeten Genuss zum Verlieben

Der Saeco RI9724/01 Kaffeevollautomat Incanto de Luxe ist eine Kaffemaschine, die nahezu alles kann was das Herz eines Kaffetrinkers erfreut. Das Mahlwerk dieses Modells ist besonders leise und dabei sehr leistungsstark und langlebig. Ist es doch  die neueste Entwicklung von der italienischen  Markenfirma Saeco.

Dieses Mahlwerk ist aus Keramik und dadurch nutzt es sich nur in einem ganz geringem Maße ab. Die Bohnen werden für die feinen Kaffeespezialitäten kleingemahlen, individuell einstellbar in sieben Stufen. Wer lieber Pulverkaffee bevorzugt oder entkoffeinierten Kaffee zubereitet, kann das separate Pulverfach wählen. Alles in allem ist dieser Vollautomat praktisch, schön designt und schlau durchdacht. Laut Herstellerangabe ist er sogar der kleinste Kaffeevollautomat der Welt.

Saeco RI9724/01 Kaffeevollautomat Incanto de Luxe

Die Saeco RI9724/01 Kaffeevollautomat Incanto de Luxe denkt für Sie mit

Die Kaffestärke lässt sich ganz einfach und den eigenen Vorlieben entsprechend einstellen. Anhand des Drehknopfes vorne am Auslaufhahn, wird von links mild, mittig mittel bis rechts stark der Kaffeegenuss ausgewählt. Es lassen sich durch den doppelten Hahn auch zwei kleine Tassen nebeneinander platzieren.

Die Brühgruppe ist kinderleicht zu entfernen und unter dem Wasserhahn praktisch zu säubern. Das sollte man bei normaler Beanspruchung ungefähr einmal die Woche vornehmen. Saeco gewährt übrigens fünf Jahre Garantie auf dieses Bauteil des Incanto de Luxe. Das eingebaute automatische Reinigungssystem mit separatem Spülprogramm hilft bei der regelmäßigen Generalreinigung der Maschine.

Raffiniert ist das zweizeilige, beleuchtete Display an dieser Maschine. Sollte die Maschine z.B. entkalkt, Wasser oder Bohnen nachgefüllt oder der Auffangbehälter mit dem benutzten Kaffemehl geleert werden, so erscheint eine entsprechende Information auf dem Display.  Wartung und Bedienung sind dadurch erheblich erleichtert.

Die Bedienung des Saeco RI9724/01 Kaffeevollautomats Incanto de Luxe

Das kleine Bedienungshandbuch ist mit vielen hilfreichen Bildern unterstützt, um die Displayfunktionen darzustellen. So denkt die Maschine fast für den Kaffetrinker mit. Lässt sich doch sogar die Zeit einstellen, wann der Kaffeeautomat automatisch aufheizen soll. Das spart am Morgen Zeit und lässt den Tag beschwingt beginnen. Das Vorbrühsystem dieses Automaten lässt die frisch gemahlenen Bohnen kurz aufquellen und fördert so die ideale Geschmacksentfaltung des Kaffees.

Kaffeespezialitäten mit Milch werden herrlich einfach zubereitet mit dem Milchaufschäumer. Dieser lässt sich zur Seite schwenken und gibt so auch Latte Macchiato-Gläsern bequem Platz. Der Rapid Steam System ermöglicht eine Dampfentwicklung schon in wenigen Sekunden. Dabei ist es besonders erwähnenswert, dass man das Gerät nach dem Aufschäumen nicht entlüften muss, falls man sofort wieder einen weiteren Kaffee aufbrühen will. Die Saeco RI9724/01 Kaffeevollautomat Incanto de Luxe hält was sie verspricht, wahren Luxus für den echten Kaffeegenießer.

Saeco RI9724/01 Kaffeevollautomat Incanto de Luxe

Saeco 2208 Odea Giro Plus Kaffee-Vollautomat

Saeco 2208 Odea Giro Plus Kaffee-Vollautomat

Der Saeco 2208 Odea Giro Plus Kaffee-Vollautomat bietet Kaffeegenuss und Top-Desing zu einem moderaten Preis

Der Saeco 2208 Odea Giro Plus Kaffee-Vollautomat überzeugt nicht nur wegen seinem schicken Design, sondern auch wegen seiner intelligenten Energiesparfunktion. Wird diese Kaffeemaschine über eine längere Zeit nicht benutzt, so springt diese automatisch in den Ruhemodus. Das Gerät bleibt in der Stand by-Bereitschaft und heizt erst nach Anforderung wieder voll auf. Das spart Energie und damit Geld, besonders über das ganze Jahr gerechnet. Das Design dieser Maschine wurde in 2008 mehrfach ausgezeichnet. Das titan- und silberfarben lackierte Gehäuse kürt diesen Kaffeevollautomaten zu einem wahren Prachtkerl für jede Küche oder Büro.

Die eingebaute Schnelldampffunktion macht den Saeco 2208 zu einem verlässlichen Haushaltspartner. Gerade wenn man mehrere Tassen herrlich frischen Kaffees aufbrühen möchte und zusätzlich dazwischen Milch aufschäumt. Man braucht nur wenige Sekunden warten, dass die Maschine wieder in Bereitschaft ist. Die Düse des Milchaufschäumers ist bei diesem Modell aus Edelstahl und der untere Teil lässt sich zum Reinigen leicht abdrehen. Die Brühgruppe kann man übrigens ebenfalls ganz einfach entnehmen und reinigen.

Saeco 2208 Odea Giro Plus Kaffee-Vollautomat

Die Reinigung des Saeco 2208 Odea Giro Plus Kaffeevollautomats

Saeco bietet auf dieses eigentliche Herzstück all seiner Maschinen fünf Jahre Garantie. Für die ganze Maschine werden zwei Jahre Garantie gewährt. Das leistungsstarke Scheibenmahlwerk aus Keramik verfügt über fünf verschiedene Mahlstufen, die man mittels eines Schlüssels reguliert. Nach jedem Aufheizen der Maschine zur normalen Betriebstemperatur wird ein automatischer Spülvorgang ausgeführt. So bleibt die Maschine sauber und die Qualität jeder neuen Tasse frisch gebrühten Kaffees garantiert. Überflüssig zu sagen, dass die unterschiedlichsten Kaffeespezialitäten zubereitet werden können. Zwei Tassen finden nebeneinander unter dem doppelten Kaffeeauslass ihren Platz.

Der Saeco 2208 Odea Giro Plus Kaffee-Vollautomat ist trendig und ergonomisch zugleich

Ein paar witzige Details zeichnen diesen Saeco Automaten aber neben seinem futuristischen Design zudem besonders aus. Die Bedienung dieses italienischen Markenvollautomaten ist dabei kinderleicht, durch einen Drehknopf an der Front der Maschine. Die Indikatorleuchten am Drehring sind nahezu selbsterklärend.

Die Abtropfschale ist bei der Odea Giro Plus mit einem Fingerdruck höhenverstellbar. Der sogenannte Touch Lift sorgt für eine individuelle Anpassung der Maschine auf die gewünschte Tassengröße bzw. Höhe. Die maximale Tassenhöhe beträgt 14 cm. Der Kaffeeauslass, unterhalb des Drehreglers bleibt dabei auf fester Höhe. Die Abtropfgitter sind aus robustem Kunststoff. Dieser prächtige Kaffeautomat wiegt 9 Kilo und lässt sich auf drei Rollen drehen. Eine Maschine die nicht nur phantastisch aussieht, sondern auch hält was sie verspricht. Der Saeco 2208 Odea Giro Plus Kaffee-Vollautomat ist sein Geld wert.

Saeco 2208 Odea Giro Plus Kaffee-Vollautomat

Saeco RI9914/01 Kaffeevollautomat Royal Cappuccino

Saeco RI9914/01 Kaffeevollautomat Royal Cappuccino

Der Saeco RI9914/01 Kaffeevollautomat Royal Cappuccino ist ein starker Kaffeeautomat für Kaffeekenner mit hohen Ansprüchen

Der Saeco RI9914/01 Kaffeevollautomat Royal Cappuccino lässt keine Wünsche offen. Mit dieser luxuriösen Kaffemaschine lassen sich sämtliche Kaffeespezialitäten im Handumdrehen zaubern. Jeder Kaffeekenner wird staunen, was dieser kompakte und robuste Vollautomat von der Markenfirma Saeco alles leisten kann. Und das zu einem phänomenalen Preis-Leistungsverhältnis.

Der Hersteller gewährt auf den RI9914/01 übrigens zwei Jahre Garantie. Dies ist besonders wichtig bei Käufern, die den Royal Cappuccino vor allem gewerblich nutzen möchten. Dieser leistungsstarke Vollautomat ist nämlich überall da bewährt, wo man Kaffee in größeren Mengen genießt. Ob im Büro, in kleinen Konditoreien, Cafés, Bistros  oder Bäckereien. Das Gehäuse der Maschine ist aus edlem Metall und ist damit besonders robust für eine häufige und intensive Benutzung.

Der praktisch abnehmbare Wasserbehälter fasst 2,4 Liter Frischwasser. Der Bohnenbehälter ist für ca. 300 g frische Bohnen ausgerichtet. Der integrierte Satzbehälter kann bis zu 30 Portionen Kaffeesatz aufnehmen. Der Saeco RI9914/01 Kaffeevollautomat Royal Cappuccino ist ein wahrlicher Kraftprotz, der mit seinem schicken Design elegant und robust zugleich ist. Auf diesen Vollautomaten können Sie sich verlassen.

Saeco RI9914/01 Kaffeevollautomat Royal Cappuccino

Der Saeco RI9914/01 Kaffeevollautomat Royal Cappuccino ist edel und durchdacht gebaut

Die Bedienung wird über das beleuchtete Digital Display gesteuert. Auf Knopfdruck können die unterschiedlichsten Funktionen angewählt werden. Die ermöglicht eine besonders schnelle und leichte Bedienung. Die Tassenablage ist beheizbar und bietet Platz für vier Cappuccino Tassen.

Sie können sich entscheiden zwischen der Kaffezubereitung mit frisch gemahlenen Bohnen oder mit Pulverkaffee im separaten Pulverschacht. In acht verschiedenen Mahlstufen kann das Kegelmahlwerk aus Stahl eingestellt werden. Die eigentliche Brühtemperatur lässt sich separat einstellen. Die Vorbrühfunktion feuchtet das Kaffeepulver vor der eigentlichen Kaffeezubereitung leicht an. In Ergänzung mit dem darauf folgenden Brühvorgang wird der Kaffee zum optimal abgestimmten Genuss.

Zwei Tassen Kaffe lassen sich gleichzeitig zubereiten durch den zweigeteilten Kaffeeauslass. Auch die Pflege der Maschine ist gut durchdacht. Die Brühgruppe ist herausnehmbar und die Reinigung der Maschine und das Entkalken lassen sich automatisch als Programm über das Display auswählen.

Der Saeco RI9914/01 Royal Cappuccino – Milchkaffeespezialitäten im Handumdrehen für Kenner und Genießer

Aber vor allem der Schaum ist ein Traum mit der RI9914/01. Sie können die Milch direkt aus der Milchverpackung in die Tasse leiten. Dadurch kann auch Kaffee und Milchschaum mit diesem Vollautomaten parallel zubereitet werden. Der sogenannte Cappuccinatore pumpt die Milch dabei einfach direkt aus der Milchpackung in die bereitgestellte Tasse. Und selbstverständlich lässt sich die Schaumbeschaffenheit individuell einstellen.

Ob fein cremig oder luftig schaumig. Hier sind keine Grenzen gesetzt in der Auswahl der Kaffeestärke und der Kombination als Milchveredelung. Der Verbindungschlauch kann zur Reinigung übrigens einfach ausgespült werden mit heißem Wasser, denn der Cappuccinatore saugt Wasser genauso ein wie Milch. Es gibt zudem schöne Milchbehälter in Metalloptik für handelsübliche 1 Liter Tetrapacks separat zu kaufen. Dann ist die edle Optik garantiert. Der Saeco RI9914/01 Kaffeevollautomat Royal Cappuccino lässt Kaffeeherzen höher schlagen.

Saeco RI9914/01 Kaffeevollautomat Royal Cappuccino

Saeco Xsmall Steam E.S. Kaffeevollautomat

Saeco Xsmall Steam E.S. Kaffeevollautomat

Der Saeco Xsmall Steam E.S. Kaffeevollautomat – Klein, stark, schwarz. Der Mini-Kaffeevollautomat von Saeco für Singles und junge Paare

Der Saeco Xsmall Steam E.S. Kaffeevollautomat überzeugt durch seine kleine kompakte Form und seinen sprichwörtlich ausgezeichneten Design. Mit seiner kleinen Größe braucht er sich aber dabei nicht zu verstecken, denn es steckt eine Menge Kaffeepower in ihm. Gerade Kaffetrinker mit wenig Platz in der Küche wollen oftmals auf den perfekten Kaffeegenuss nicht verzichten.

Mit diesem italienischen kleinen Kaffeewunder sind technische Raffinesse und kompakte Größe ideal miteinander verschmolzen. Besonders zu empfehlen für Kaffeetrinker, die nur ab und zu eine gute Tasse Kaffee genießen möchten.

Der Saeco Xsmall Steam E.S. passt auf Grund seiner kleinen Größe ideal in kleine Ablage- , Zwischenräume oder unter Hängeschränke. Daher sind alle Funktionen des Kaffeevollautomaten ganz einfach und von vorne zu bedienen. Natürlich ist es dabei eine Grundvoraussetzung, dass man wichtige Bedienungselemente frontal entnehmen kann.

Der 1,0 Liter Wassertank, die Abtropfschale und der Kaffeesatzbehälter für ca. 8 Portionen lassen sich leicht herausnehmen. Auch diese Maschine verfügt über eine herausnehmbare Brühgruppe, eine besonders innovative Stärke aller Saeco Kaffeemaschinen. Das erleichtert die schnelle Reinigung der Maschine durch das patentierte Easy Clean System. Saeco gewährt auf dieses Element satte fünf Jahre Garantie, auf die gesamte Maschine zwei Jahre.

Saeco Xsmall Steam E.S. Kaffeevollautomat

Der Saeco Xsmall Steam Xsmall verspricht kompakten Design für Kaffeegenießer

Die frischen Kaffeebohnen sind übrigens besonders gut behütet im Saeco Xsmall Steam E.S. Der Bohnenbehälter ist UV-Licht geschützt und luftdicht verschließbar. So ist Kaffee auch wirklich immer frísch. Denn es fängt mit unter immer mit der Qualität und Frische der verwendeten Bohnen an. Diese werden besonders geräuschreduziert gemahlen in dem integrierten Scheibenmahlwerk aus Keramik.

Der Mahlgrad lässt sich individuell einstellen, ebenso wie die zu verwendende Kaffeepulvermenge pro Portionseinheit. Zwei Tassen Kaffe können unter dem zweigeteilten Auslass gestellt werden, bei einer maximalen Tassenhöhe von zehn Zentimeter.

Die eingebaute automatische Energie-Sparfunktion senkt den Stromverbrauch der Maschine. Dies ist noch ein Plus für den optimalen Kaffeegenuss, vor allem wer dabei noch an die Umwelt denkt oder an seinen eigenen Geldbeutel. Wird eine Stunde lang kein Kaffee mit der Saeco Xsmall Steam zubereitet, so schaltet sich der Standby Modus automatisch an.

Weniger als ein Watt in  60 Minuten wird so verbraucht, wenn der Kaffeevollautomat auf Standby eingestellt ist. Ein besonders platzsparender Vollautomat für den die Zubereitung keine Kaffeespezialität zu schwer ist. Der Saeco Xsmall Steam E.S. Kaffeevollautomat ist ein kleiner starker Vollautomat mit Köpfchen für großen Geschmack und vollendeten Kaffeegenuss.

Saeco Xsmall Steam E.S. Kaffeevollautomat

Saeco Odea GO Kaffeevollautomat

Saeco Odea GO Kaffeevollautomat

Saeco Odea GO Kaffeevollautomat – Edles Design und hochwertige Technik in einer bemerkenswerten Espressomaschine

Der Saeco Odea GO Kaffeevollautomat ist eine Zierde für jede Küche und Büro. Sein Gehäuse ist in der klassischen Farbkombination Dunkelgrau-Silber gehalten, während das Design futuristisch anmutet. Die elegant geschwungene Linien stechen ebenso ins Auge wie die kreisrunde Bedienungsknopf, an dem wichtige Tasten angebracht sind.

Eine Besonderheit ist die Abtropfschale, auf der Tassen und Gläser zum Befüllen gestellt werden. Dieses ist in seiner Höhe variabel, wobei die Verstellung der Höhe auf angenehme Art mit dem Touch Lift-System erfolgt. Die Höhenverstellbarkeit ist wichtig, da man sowohl beim Brühen von Espresse für kleine Espresstassen ebenso wie für Latte Cacchiato in hohen Gläsern immer die richtige Entfernung zur Ausgußdüse hat.

Der Saeco Odea GO Kaffeevollautomat mit Keramikmahlwerk und Pannarello

Diese Espressomaschine zeichnet sich, so wie alle Geräte des italienischen Markenherstellers Saeco, durch ihre lange Lebensdauer und die hohe Qualität der in dieser verwendeten Komponenten aus. So verfügt die Maschine über ein von Saeco entwickeltes Keramikmahlwerk, das die Kaffeebohnen in verschiedenen, frei wählbaren Stufen fein mahlt. Gleichzeitig hat das Mahlwerk keinen Verschleiß, was eine lange Lebensdauer garantiert.

Unbedingt hinzuweisen ist auf die Milchaufschäumhilfe, die als Pannarello bezeichnet wird. Diese ist sehr leistungsstark und kann nicht nur zum Aufschäumen von Milch, sondern auch zum Erwärmen anderer Getränke und sogar von Suppen genutzt werden, da der von der Maschine erzeugte Dampf hierfür heiß genug ist. Nicht nur in vielen Haushalten, sondern auch in zahlreichen Büros wird diese Maschine deshalb oft genutzt.

Dieser Kaffeeautomat arbeitet mit einem Pumpendruck von 15 bar, der Bohnenbehälter hat ein Fassungsvermögen von 180 Gramm, während der Wassertank ein Volumen von 1,5 Litern hat. Dieser kann übrigens leicht herausgenommen werden. Das Gerät hat ein Gewicht von zehn Kilogramm und steht damit sehr stabil. Die Abmessungen sind 29 Zentimeter Breite, 38,5 Zentimeter Tiefe und 37 Zentimeter Höhe.

Wenn Sie eine günstige Einkaufsquelle für die Saeco Odea GO Kaffeevollautomat suchen oder lessen wollen, was Kunden über diese sagen, klicken Sie hier:

Saeco Incanto de Luxe

Saeco Incanto de Luxe

Die Saeco Incanto de Luxe – Einfach zu bedienen und zu reinigen, gleichzeitig langlebig und hochwertig

Die Saeco Incanto de Luxe gehört zu den meistverkauften Kaffeevollautomaten des italienischen Markenherstellers Saeco. Sie zeichnet sich durch eine Reihe von Besonderheiten aus, mit der sie sich zur Verwendung sowohl in Haushalten als auch Büros und anderen gewerblichen Räumen empfiehlt. Hierzu zählt in erster Linie ihre einfache Bedienbarkeit, die so intuitiv ist, daß sie jeder sogleich beherrscht.

Desweiteren ist zu betonen, daß sich diese Espressomaschine überaus einfach reinigen läßt, was gerade in Büros, aber natürlich auch in Haushalten wichtig ist. Schließlich gibt es sicherlich nicht viele Menschen, die besonderen Spaß am Abspülen oder Saubermachen haben. Für diese empfiehlt sich dieses Gerät ganz besonders, da dessen Reinigung schnell von statten geht. Und aufgrund zweier Düsen können schnell zwei Tassen Espresso erzeugt werden.

Cappuccino, Espresso, Latte Macchiato und Caffè Latte mit der Saeco Incanto de Luxe

Zur einfachen Bedienung der Maschine trägt insbesondere das gut lesbare Digitaldisplay und die darunter befindlichen Bedienungselemente bei. Während dem Display unter anderem die gewählte Kaffeesorte entnommen werden kann, ist durch Betätigen der silbernen Tasten eine einfache Auswahl der bevorzugten Kaffeespezialität möglich.

Dieser Kaffeevollautomat erlaubt die einfache Herstellung von Cappuccino, Espresso, Latte Macchiato und Caffè Latte. Dabei kann deren Aroma über die Einstellung der Kaffeestärke mittels der einfachen Betätigung eines Drehreglers basierend auf dem Saeco Brewing System SBS eingestellt werden. Damit ist eine Anpassung an den individuellen Geschmack verschiedener Kaffeeliebhaber möglich.

Beeindruckend sind an diesem Gerät nicht nur dessen kompakte Maße, mit der die Kaffeemaschine auch in kleineren Küchen noch Platz finden, sondern auch das geringe Betriebsgeräusch. Auch die Schnelligkeit, mit der die Maschine arbeitet, insbesondere die Geschwindigkeit, mit der Dampf zum Aufschäumen von Milch vorhanden ist, beeindruckt. Auch daß der integrierte Aqua-Prima-Wasserfilter für kalkfreies Wasser sorgt ist sehr nützlich, insbesondere in Städten und Regionen mit sehr kalkhaltigem Wasser.

Weitere Informationen zur Saeco Incanto de Luxe, die Meinungen von Kunden sowie Tips, wo man dieses Gerät günstig kaufen kann, erhalten Sie bei Klick auf das Produktbild:

Saeco Kaffeevollautomat

Saeco Kaffeevollautomat

Der Saeco Kaffeevollautomat – Qualität vom Erfinder der Brühgruppe

Von einem Saeco Kaffeevollautomat ist so mancher Kaffeeliebhaber vollauf begeistert und würde diesen nie wieder hergeben. Viele Kenner überrascht dies nicht, ist die Firma Saeco doch der Erfinder dieses Geräts. Im Gegensatz zu vielen anderen Unternehmen im Haushaltsgeräte-Markt ist Saeco noch sehr jung. So wurde das Unternehmen im Jahr 1981 in Gaggio Montano, Italien, von Arthur Schmed und Sergio Zappella gegründet.

Saeco RI9752 Kaffeevollautomat ODEA GONeben der Erfindung des Kaffeevollautomaten erfand Arthur Schmed auch die Brühgruppe, wie sie gegenwärtig in sehr vielen Kaffeeautomaten Verwendung findet. Bereits sechs Jahre nach Firmengründung eröffnete Saeco eine Niederlassung in Deutschland mit Sitz in Eigeltingen. Inzwischen wurde der Firmensitz aber nach München verlegt.

Seit 2009 gehört Saeco zum niederländischen Konzern Philips, der sowohl diese Marke als auch die 1999 von Saeco eingekaufte Marke Gaggia erwarb. Die grundlegenden Unternehmensentscheidungen zum Saeco Kaffeevollautomat und allem was damit zu tun hat fallen damit in der Zentrale von Philips, wo es zum Geschäftsbereich Domestic Appliances der Saprte Philips Consumer Lifestyle gehört. Hiervon abgesehen genießt aber Saeco aufgrund seiner Marktstellung und seines hervorragenden Rufes eine relativ große Eigenständigkeit. Beschäftigung finden bei Saeco und Gaggia insgesamt rund 2.000 Personen.

Haushaltsgeräte und Kaffeemaschinen von Saeco

Philips Saeco HD8743 11 Kaffeevollautomat XSMALLSaeco deckt weite Bereiche im Produktspektrum Haushaltsgeräte ab. Hierzu gehören Bügeleisen und Klimageräte wie Luftentfeuchter beziehungsweise Luftbefeuchter. Am bekanntesten ist das Unternehmen aber natürlich für seine Saeco KaffeevollautomatKaffeemaschinen und insbesondere für den Saeco Kaffeevollautomat. Um diesen Fokus zu betonen tritt die Firma unter dem Motto „Saeco – Espresso Feeling“ und „Ideen aus Leidenschaft. Saeco“ auf.

Die Firma konzentriert sich diesem Motto entsprechend besonders auf die Genußwelt „Espresso“ und richtet Marketing und Vertrieb für den Saeco Kaffeevollautomat, sowohl im Hinblick auf gewerbliche Abnehmer als auch auf private Konsumenten, entsprechend aus.

Dabei versucht Saeco durch Innovationen auf sich aufmerksam zu machen und die Hochwertigkeit des eigenen Produktspektrums zu unterstreichen. Ein Saeco Kaffeevollautomat soll so unverwechselbar wie möglich sein und sich gleichzeitig durch Funktionalität und Qualität auszeichnen.

Philips Saeco HD8839 Kaffeevollautomat SyntiaIn diesem Zusammenhang lassen sich eine Reihe wichtiger Neuerungen anführen, mit denen Saeco als erster im Markt war. Neben der bereits genannten Erfindung der Brühgruppe gehört hierzu beispielsweise die Entwicklung des ersten mit einem Touch-Screen-Display ausgestatteten Kaffeevollautomaten im Jahr 2004.

Zwischenzeitlich wurde dieses Element auch von zahlreichen anderen Anbietern übernommen. Bereits 1999 hatte Saeco den ersten Kaffeeautomaten mit einer elektronischen Bedienungsfläche auf den Markt gebracht. Alle diese Neuerungen im Bereich Saeco Kaffeevollautomat gelangen den Ingenieuren in den beiden Entwicklungszentren, von denen das eine in Italien, das andere in der Schweiz ansässig ist.

Ein Überblick über ausgewählte Saeco Kaffeevollautomaten

Saeco RI9755 11 Kaffeevollautomat Black Giro PlusDer italienische Markenhersteller bietet sechs unterschiedliche Serien im Bereich Saeco Kaffeevollautomat an. Diese tragen die Bezeichnung Xelsis, Synthia, Talea, Odea, Xsmall und Royal. Die Geräte aller Serien beim Saeco Kaffeevollautomat zeichnen sich durch eine Reihe von Besonderheiten aus. Hierzu gehört die herausnehmbare Brühgruppe, die zum Reinigen einfach unter fließendes Wasser gehalten wird. Deshalb wird dies auch als „Easy Clean System“ bezeichnet. Auf die Brühgruppe gibt die Firma beim Saeco Kaffeevollautomat eine Garantie von fünf Jahren.Saeco Kaffeevollautomat

Dem Thema Bedienungsfreundlichkeit schenkte das Unternehmen seit jeher besondere Aufmerksamkeit. Momentan nutzt man in den einzelnen Geräten eine Reihe verschiedener Bedienelemente wie etwa den Touch Screen, den Tipp-Ring, Tasten und Drehregler. Mit diesen Elementen soll sichergestellt werden, daß die Bedienung so einfach und intuitiv wie möglich ist.

Philips Saeco HD8753 Kaffeevollautomat Intelia One TouchUm eine hohe Kaffeequalität sicherzustellen, verfügt der Saeco Kaffeevollautomat über das sogenannte „Saeco Aroma System“, bei dem das Kaffeepulver, das auch als Kaffeemehl bezeichnet wird, vor dem Brühen kurz angefeuchtet wird. Im Ergebnis führt dies zu einem besseren Geschmack. Ergänzt wird dies durch das Saeco Brewing System (SBS), das eine einfache Voreinstellung der Crema ermöglicht, und das Saeco Adapting System, mit dem sich der Saeco Kaffeevollautomat auf den verwendeten Bohnentyp einstellt.

Besonders hochwertig ist das in einem Saeco Kaffeevollautomat verwendete Keramikscheibenmahlwerk, mit dem die Kaffeebohnen besonders schonend zu Pulver gemahlen werden. Dieses ist über zahlreiche Stufen verstellbar, um den individuellen Vorlieben der Kaffeeliebhaber entgegenzukommen. Hinzuweisen ist aber auch auf den geringen Energieverbrauch von Saeco-Kaffeemaschinen, da diese über eine spezielle Energie-Sparfunktion verfügen.

Saeco Kaffeevollautomat Xelsis

Philips Saeco HD8751 Kaffeevollautomat Intelia FocusDer Saeco Kaffeevollautomat Xelsis ist in zwei Farben, nämlich Schwarz und Weiß, erhältlich. Sein ansprechendes Design beeindruckt durch seine Schlichtheit und seine geraden Linien. Das Gerät ist sehr funktional, insbesondere aufgrund des an der Vorderseite integrierten Milchbehälters, die der Hersteller als „Milchkaraffe“ bezeichnet.

Dieser Saeco Kaffeevollautomat ermöglicht eine Programmierung der Kaffeevorlieben von bis zu sechs Personen, sprich die Voreinstellung des verwendeten Bohnentyps, Mahlgrads und der Crema. All dies geschieht mittels einfach bedienbarer Tasten und Drehregler. Der Wassertank hat eine Kapazität von 1,6 Litern, der Kaffeesatzbehälter von 16 Portionen Kaffeebohnen. Das Gerät hat ein Gesamtgewicht von 17 Kilogramm.

Saeco Kaffeevollautomat Synthia

Saeco RI9724 Kaffeevollautomat INCANTO de LuxeBeim Saeco Kaffeevollautomat Synthia lautet das Motto „Genuss in seiner edelsten Form“. Dieses Motto ist auch gut und treffend gewählt, da dieser Saeco Kaffeevollautomat ein außergewöhnliches Design aufweist. Das Gehäuse besteht aus rostfreiem Edelstahl, der in seiner Wirkung auf den Betrachter beeindruckt. Seine Linienführung ist klar und einfach, ja nahezu puristisch. Gleichzeitig ist dieses Modell mit seinen vorne angebrachten Bedienungselementen besonders einfach zu bedienen.Saeco Kaffeevollautomat

Der Saeco Kaffeevollautomat Synthia ist in zwei unterschiedlichen Farbvarianten, nämlich Schwarz beziehungsweise Weiß an den Außenseiten erhältlich. Beide Varianten wirken edel und passen sich in jede Küche oder Büro hervorragend ein. Das Digitaldisplay ist besonders übersichtlich und hat drei unterschiedliche Farben. Mit dieser Espressomaschine können zwei Tassen gleichzeitig zubereitet werden, was insbesondere für Büros und Gewerbebetriebe nützlich ist.

Der Durchlauferhitzer des Geräts besteht aus Edelstahl, um eine lange Lebenszeit sicherzustellen. Ebenfalls sehr langlebig ist das Scheibenmahlwerk, das aus Keramik besteht. Der Pumpendruck beträgt bei der Saeco Synthia 15 bar, das Gewicht des Geräts beläuft sich auf neun Kilogramm und ist damit leicht und gut zu bewegen. Der Bohnenbehälter hat ein Volumen von 250 Gramm, der Wassertank von 1,2 Litern.

Saeco Kaffeevollautomat Talea

Philips Saeco HD8836 Kaffeevollautomat SYNTIA schwarzDer Saeco Kaffeevollautomat Talea hat 2007 aufgrund seines ungewöhnlichen Design den „reddot design award“ gewonnen. Und das sicher nicht zu unrecht. Die runde Form und die funktional angebrachten Bedienungselemente verleihen dieser Kaffeemaschine einen beeindruckenden Auftritt in jeder Küche und Büro. Gleichzeitig ist sie relativ schmal, so daß sie auch in kleineren Küchen gut Platz findet.

Dieser Saeco Kaffeevollautomat vereint mehrere unterschiedliche Bedienelemente, nämlich einen Drehknopf, einen Tipp-Ring und ein Touch-Screen-Display. Damit ist eine einfache, schnelle und intuitive Bedienung des Geräts möglich, was insbesondere für dessen Einsatz im Büroalltag einen großen Vorteil darstellt. Bemerkenswert: Die Abtropfschale, auf der die Tassen gestellt werden, läßt sich für jede Tasse bei diesem Saeco Kaffeevollautomat einzeln in der Höhe verstellen.

Der Saeco Kaffeevollautomat Talea ist in vier unterschiedlichen Ausführungen erhältlich, nämlich „Talea Touch Plus„, „Talea Ring Plus“, „Talea Ring“ und „Talea Giro Plus“. Die Unterschiede beziehen sich auf die verwendeten Bedienelemente, wobei jede Variante in einer spezifischen Farbkombination geliefert wird. Zu erwähnen ist in diesem Zusammenhang, daß die „Tale Ring Plus“ bei einem Vergleichstest von „Stiftung Warentest“ mit dem Ergebnis „Gut“ bewertet wurde.

Saeco Kaffeevollautomat Odea

Saeco RI9752 Kaffeevollautomat Black GoDer Saeco Kaffeevollautomat Odea macht einen massiven, gleichzeitig aber eleganten und geschwungenen Eindruck. Auch sie gewann eine Auszeichnung für ihr bemerkenswerte Design, nämlich den „IF Product Design Award 2008“. Der tragende Gedanke beim Design der Maschine war es, dieser ein leicht futuristisches Erscheinungsbild zu geben, gleichzeitig aber aktuellen Trends gerecht zu werden und ausreichend zu berücksichtigen.

Dominiert wird die Vorderseite der Maschine von einem besonders einfach zu bedienenden drehbaren Ring in Chrom-Optik mit integrierten Leuchtanzeigen. Auch hier läßt sich die Höhe der Abtropfschale, auf der die Tassen stehen, verstellen. Dies bezeichnet Saeco als „Touch Lift“, da die Verstellung mit einer Hand möglich ist.Saeco Kaffeevollautomat

Der Saeco Kaffeevollautomat Odea ist in drei verschiedenen Ausführungen erhältlich: „Odea Giro Plus“, „Odea Giro“ und „Odea Go“. Diese unterschieden sich unter anderem in Farbgestaltung an der Seite des Geräts. Zur Auswahl stehen die Farben Titan, Orange und Dunkelgrau. Die Menge an Kaffeepulver, die zum Brühen einer Tasse verwendet wird, kann mikttels des „Opti-Dose“-Systems einfach festgelegt werden. Hinzuweisen ist auch auf die Energiespar-Funktion und das relativ geringe Gewicht dieses Modells, das 10,5 Kilogramm wiegt.

Saeco Kaffeevollautomat Xsmall

Saeco RI9914 Kaffeevollautomat ROYAL CAPPUCCINODer Saeco Kaffeevollautomat Xsmall steht unter dem Motto „Klein im Format, groß im Geschmack“. Er hat ein ansprechendes, geschwungenes Design und ist besonders klein. So ist er lediglich 29,5 Zentimeter breit, was der Länge eines DIN-A-4-Blatts entspricht, weshalb dieses Gerät auch in kleinen Küchen noch Platz findet. Sein Gewicht beläuft sich auf lediglich 6,9 Kilogramm. Lieferbar ist dieser Saeco Kaffeevollautomat in zwei Ausführungen, nämlich „Xsmall Plus“ und „Xsmall Steam“.

Während „Saeco Xsmall Plus“ eine Milchaufschäumdüse aus Kunststoff-Pannarello verfügt, ist in das Modell „Saeco Xsmall Steam“ eine Dampfdüse integriert. Der Bohnenbehälter hat eine Kapazität von 180 Gramm, der Wassertank eine maximale Füllmenge von einem Liter. Beide Varianten verfügen über Durchlauferhitzer aus Edelstahl.

Trotz der relativ geringen Größe sind die Bedienungselement bei diesem Saeco Kaffeevollautomat ausreichend groß und damit einfach zugänglich und bedienbar. Zentrales Bedienelement ist ein Drehknopf, der über vier Kontrolleuchten verfügt. Nützlich ist auch die integrierte Spülfunktion zur Reinigung des Geräts und die eingebaute Energiespar-Funktion.

Saeco Kaffeevollautomat Royal

Philips Saeco HD8854 Kaffeevollautomat ExpreliaUnter dem Motto „Majestätisch genießen“ bietet der Saeco Kaffeevollautomat Royal ein besonders starkes Funktionsspektrum und einen beachtlichen Leistungsumfang. Die beiden Modelle dieser Serie „Saeco Royal Saeco KaffeevollautomatCappuccino“ und „Saeco Royal Professional“ eignen sich sowohl für große Familien mit umfangreichem Kaffeeverbrauch, als auch für Büros und gewerbliche Einsatzzwecke. Das Gerät macht einen robusten Eindruck, insbesondere aufgrund seines massiven Gehäuses und dem großen Wassertank und Kaffeebohnen-Vorratsbehälter.

Philips Saeco HD8752 Kaffeevollautomat Intelia ClassEine Besonderheit dieses Modells ist der Cappuccinatore, sprich die Milchaufschaumdüse. In eine Behälter an der Seite des Kaffeeautomaten kann man eine handelsübliche Milchpackung stecken. Von dieser aus wird dann die Milch direkt entnommen, es ist also nicht notwendig, die Milch von der Verpackung in einen Vorratsbehälter zu füllen. Dies ist eine gute Arbeitserleichterung, insbesondere wenn man überdurchschnittlich viel Cappuccino, Caffe Latté oder Latte Macchiato verbraucht.

Zahlreiche Voreinstellungen lassen sich auch für mehrere Personen vornehmen, wie etwa die Füllmenge der Tassen oder, mittels „Opti-Dose“, Menge an Kaffeepulver, die pro Tasse verwendet wird. Ebenfalls voreinstallbar ist die Brühtemperatur, während der Mahlgrad, mit der Kaffeebohnen vom Kegelmahlwerk gemahlen werden, in acht Stufen voreingestellt werden kann.

Das Gerät ist aufgrund des großen und übersichtlichen Displays und der gut zugänglichen und durchdachten Bedienungselemente einfach zu bedienen. Auch wenn man nicht mit der Maschine vertraut ist, gelingt einem sogleich das Brühen von Kaffee, Espresso und vielen anderen Kaffeespezialitäten. Dieses Modell empfiehlt sich damit auch für all jene Menschen, die bisher noch keine Erfahrung mit einem Saeco Kaffeevollautomat gemacht haben.

Tipps zum Thema Kaffeevollautomaten:
[youtube]V2L42DhE6fg[/youtube]